Iuventa

Ab 10. Juli 2018 im Kino

 

ZUR DVD

ZUR DVD

INHALT

Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an. Nach über einem Jahr Einsatz und ca. 14.000 auf hoher See geretteter Menschen wurde im August 2017 das Schiff plötzlich beschlagnahmt und von den italienischen Behörden in Lampedusa festgesetzt. Seitdem kursiert u.a. der Vorwurf der Kooperation mit Schlepperbanden. Eine Anklage ist jedoch bis heute nicht erfolgt. Die bewegende Geschichte wurde von Regisseur Michele Cinque festgehalten. Über ein Jahr lang verfolgt der Film das Leben der jungen Protagonist*innen, fängt die gesamte Spanne der Mission ein, beginnend mit dem Moment, in dem sie in See stechen und ihr unglaubliches Vorhaben wahr wird, bis zu dem Punkt, an dem dieses mit der politischen Realität kollidiert.

ZUR WEBSITE

 

FACTS

Genre Dokumentarfilm
Herstellungsland Italien, Deutschland
Herstellungsjahr 2018
FSK Hauptfilm ab 0 Jahre
FSK Trailer ab 0 Jahre
   

 


Länge 86 Minuten
Bildformat Cinemascope, 1:2,35
Tonformat 5.1 Digital
Sprachfassung(en) Originalfassung (Deutsch, Englisch, Arabisch) mit deutschen Untertiteln
Verfügbare Kopien Information über die Dispo erhältlich

 

TRAILER


CREW

Regie Michele Cinque
Kamera Michele Cinque, Martina Cocco
Schnitt Piero Lassandro
Ton Fabio Fortunati, Alessandro Leonardi, Giandomenico Petillo, Malte Audick, Jakob Mäsel
Musik hackedepicciotto
Sounddesign / Mischung Giuseppe D’Amato, Giancarlo Rutigliano
Produzenten Christof Brüning, Michele Cinque, Ognjen Dizdarevic, René Frotscher
Producer Thomas Jeschner, Volker Zobelt, Luca Pancaldi
Szenenbild Valerio Ciampicacigli
Dramaturgische Beratung Marco Saura

 

CAST

Mitwirkende Michele Cinque, Jakob Schoen u.v.a.

 

plakat Iuventa

PRESSENOTIZ

Mit einem 33 Meter langen Fischkutter, der zu einem Seenotrettungsschiff umgebaut wurde, begann die Mission der Initiative JUGEND RETTET – einem humanitären Seenotrettungsprojekt! Regisseur Michele Cinque begleitet das Team mit der Kamera, über ein ganzes Jahr lang.

Die ursprüngliche Idee der Initiative JUGEND RETTET war nicht, den Job der Behörden und des Militärs zu übernehmen. Vielmehr wollten die Mitglieder der NGO nach der Einstellung des europäischen Seenotrettungsprogramms Mare Nostrum 2015 dafür demonstrieren, dass ein organisiertes System auf hoher See weiterhin notwendig ist und zur moralischen Pflicht Europas gehört. Sie wollten ein Signal setzen.

Der Film beginnt mit der ersten Mission der „Iuventa“ als Seenotrettungsschiff und beobachtet die jungen Retter, die voller Tatendrang und Optimismus innerhalb von 15 Tagen 2.000 Menschen das Leben retten. Sie werden mit tiefer Dankbarkeit, aber auch dem Tod konfrontiert.

Während das Schiff repariert wird, tauschen sich die Schiffscrew und das Berliner Organisationsteam über das Erlebte aus, diskutieren den Sinn der Mission und ihrer Zukunft. Einzelne machen sich auf den Weg, um die von ihnen geretteten Menschen in italienischen Flüchtlingscamps aufzusuchen.

Im darauffolgenden Frühjahr sticht das Schiff erneut in See. Doch im August 2017 wird die „Iuventa“ in einen italienischen Hafen beordert und dort von den Behörden beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft erhebt schwere Vorwürfe: Menschenschmuggel und Zusammenarbeit mit Schlepperbanden. Das Team von JUGEND RETTET steht unter Schock und beginnt kämpferisch nach einem Ausweg zu suchen.

IUVENTA ist eine Lazy Film (IT) production in Ko-Produktion mit Bright frame (IT), Rai Cinema (IT), der Sunday Filmproduktions GmbH (DE), ZDF/3Sat (DE) und wurde gefördert mit durch die Mitteldeutsche Medienförderung MDM.


FESTIVALS


  • BIOGRAFILM FESTIVAL 2018
 
 
 

PRESSE

Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: presse@entertainmentkombinat.de

 

KINODISPO

farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Sascha Lubrich
T: +49 30 - 29 77 29 - 29

Alexander Masche
T: +49 30 - 29 77 29 - 28

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: dispo@farbfilm-verleih.de

 
 

KONTAKT
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

T: +49 30 - 29 77 29 44
F: +49 30 - 29 77 29 79


facebooktwitter

facebook
twitter

info@farbfilm-verleih.de

Impressum  |  Datenschutz